Wenn Du helfende Hände suchst, schau’ ans Ende
deiner Arme.

Der Berater löst die Probleme nicht anstelle des Unternehmers, sondern er hilft dem Unternehmer, sie selbst zu lösen. Das ist unser Credo.

Ein Berater muss die Branche kennen, in der er sich tummelt! Und: Er muss sich auf das beschränken, was er wirklich gut kann. Freiberuflichkeit schafft die Freiheit, individuell arbeiten zu können. Deshalb arbeiten wir bewusst vor allem mit freiberuflich tätigen Ärzten und Zahnärzten, die individuelle Problemlösungen suchen und die wissen: medizinische Dienstleistung muss einen Wert haben und nicht nur einen Preis. Wir arbeiten mit Menschen, die als erstes fragen: "Was können wir für den Patienten tun?" Die Frage: "Was darf das kosten?" kommt am liebsten erst danach.

Sie als Kunde können grundsätzlich selbst entscheiden, wie weit wir einen Weg gemeinsam gehen – Sie handeln, nicht wir. Sie lernen, für das, was Sie richtig finden, Verantwortung zu übernehmen. Und Sie erfahren, welche Werkzeuge dazu beitragen, dass Sie sich in Ihrer Entscheidung sicher fühlen.

Auch hier respektieren und schätzen wir die Freiheit: Sie definieren und tragen die Konsequenzen Ihres Handelns in eigener Verantwortung. Aus der Analyse Ihrer Praxis heraus empfehlen wir Ihnen einen bestimmten Weg – dieser kann aber auch anders aussehen. Sie haben immer die Freiheit, auszusteigen. Wenn Sie zu unserer Empfehlung "Ja" sagen, gehe ich so lange mit, wie Sie selbst das für erforderlich halten. Wenn Sie einen anderen Weg bevorzugen, haben auch wir die Freiheit, dazu "Ja" oder "Nein" zu sagen. So arbeiten wir beide in gegenseitigem Respekt und auf Augenhöhe.

Ein guter und souveräner Arzt sollte diesen Freiraum gewährenden Umgang auch mit seinen Patienten pflegen. Das Coaching und die begleitende unternehmerische Betreuung kommen somit dem Arzt und den Patienten zugute. Das schärft sowohl das individuelle Profil des Arztes als auch das Profil der Praxis.